fbpx

Cover Kurs

Du schreibst gerade fleißig an deinem Buch und freust dich schon auf die Veröffentlichung, aber was deinem Buch noch fehlt ist das richtige Cover?

Du möchtest dein Cover gerne selbst gestalten, weißt aber nicht genau wie das geht und wo Du anfangen sollst?

Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für dich!

Lerne von Grund auf ein Cover zu gestalten und das beste: Du kannst in deinem Tempo arbeiten – ohne feste Termine und ohne Druck.

Der Cover-Kurs startet am 15.01.2021, aber Du kannst dich jetzt schon anmelden und ihn dir zum Aktionspreis sichern!

Du zweifelst daran ob Du eine tolle Idee für die Gestaltung findest und wenn Du eine gute Idee hast, ob Du diese auch umsetzen kannst?

Keine Angst denn: Du wirst in diesem Kurs lernen wie Du kreative Designs passend zu deiner Geschichte findest und auch wie Du alles gestalten musst, damit es auch wirklich gut aussieht, denn wir schauen uns an, was ein gutes Design ausmacht und mit welchen Grundregeln Du professionelle Motive zauberst.

Aber was wenn das Cover dann deinen Lesern nicht gefällt?

Diese Frage wird dich nicht mehr verzweifeln lassen, denn mit einer genauen Zielgruppen- und Genre-Analyse weißt Du genau was gefragt ist und wie Du dein Cover gestalten musst, damit es bei denen Lesern auch Anklang findet.

Aber was ist mit dem ganzen technischen und gesetzlichen Kram?

In diesem Kurs erfährst Du welche Bilder und Schriften Du für dein Cover verwenden darfst und wo Du diese findest. Dann ist das Thema Bildlizenzen und Urheberrechte gar nicht mehr so unheimlich wie es vielleicht jetzt noch klingt. 😉

Des Weiteren lernst Du auch was es bei eBooks und speziell auch bei Printcovern für den Druck zu beachten gibt – damit am Schluss alles so aussieht wie es soll. Wörter wie „Beschnittrand“ oder „Auflösung“ sind dann ganz logisch für dich.

Aber braucht man für tolle Cover nicht auch professionelle Grafikprogramme die super teuer sind?

Ich bin der Meinung für wirklich gute Cover benötigt man auch professionelle Programme. Aber diese müssen nicht unbedingt teuer sein. Wie klingt Photoshop für 12 Euro im Monat? Oder eine Alternative die sogar kostenlos ist? Ich zeige dir in diesem Kurs zwar mit welchen Photoshop-Funktionen Du ein beeindruckendes Cover zaubern kannst, aber Photoshop ist keine Voraussetzung für den Kurs.

Du kannst diesen Kurs absolvieren, egal mit welchem Programm Du dann deine Cover gestalten möchtest.

Du willst dein Cover erstellen wie ein Profi?

Mit diesem Kurs lernst Du ein Cover zu erstellen, das nicht nur dir sondern auch deinen Lesern gefällt. Angefangen bei der Idee über die Umsetzung bis zu deinem fertigen Cover.

Was dieser Kurs nicht ist:

Das ist kein Photoshop-Kurs und auch kein Kurs der dir ein anderes Grafikprogramm beibringt. Du lernst wie Du Cover gestaltest – angefangen von kreativen Ideen über die passende Zielgruppe und Genre bis zu Bildmaterial und Schrift bis hin zu Design-Regeln sowie Druck- und Dateianforderungen, egal mit welchem Programm Du arbeitest.

Der Cover-Kurs ist kein Kurs für dich, wenn Du nicht bereit bist Zeit zu investieren, um zu lernen wie Du ein professionelles Cover erstellst. Dir ist auch klar, dass die Erstellung des Covers selbst auch Zeit in Anspruch nimmt und nicht in ein paar wenigen Minuten erledigt ist.

Dieser Kurs ist auch kein Allheilmittel, das dich über Nacht zum Coverdesigner macht. Auch ein professionelles Grafikprogramm zaubert nicht von selbst herausragende Designs. Gelungene Designs und Gestaltung lernt man, wie viele Dinge, nur durch wichtige theoretische Kenntnisse, durch ausprobieren und fleißiges Üben und Anwenden. Es ist noch kein Designer vom Himmel gefallen.

Was dieser Kurs wirklich ist und was Du dabei lernst:

Du kannst diesen Online-Kurs komplett eigenständig absolvieren – wann und wo Du willst. Du bist komplett ungebunden und kannst deine Lektionen genau dann machen, wenn Du dafür Zeit hast, denn Du hast auf den Kurs lebenslangen Zugriff.

Du lernst von Grund auf ein Cover zu gestalten. Angefangen bei der Ideenfindung über Zielgruppen-Analyse und Genre-Betrachtung.

Du wirst lernen was es rechtlich zu beachten gibt, wenn es um das Thema Bildmaterial und Schriften geht. Was darfst Du verwenden und was nicht und wie kommst Du zu deinem Material.

Du lernst die Kernelemente der Covergestaltung. Du wirst die wichtigsten Grundregeln im Bereich Gestaltung und Design, Farbenlehre sowie Typografie kennenlernen.

In einem Modul zeige ich dir auch einfache aber wirkungsvolle Tools für die Erstellung deines Covers in Photoshop. Photoshop Basis-Kenntnisse sind hier von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Falls Du nicht mit Photoshop arbeiten möchtest, kannst Du dieses Kapitel überspringen. Der Kurs ist auch dann für dich geeignet, wenn Du mit einem anderen Programm deine Cover erstellen möchtest.

Du wirst nach diesem Kurs wissen wie ein eBook- oder ein Printcover aufbereitet sein muss, dass es vom Anbieter bzw. der Druckerei auch korrekt verarbeitet werden kann und wie Du deine Dateien dafür vorbereiten musst.

Du erhältst auch ein paar grundlegende Tipps zur Cover-Veröffentlichung und Bewerbung.

Wenn Du diesen Kurs absolviert hast und das Gelernte anwendest, wirst Du in der Lage sein ein Buchcover zu erstellen, das nicht aussieht wie ein zusammengeschustertes Laienprojekt sondern wie ein qualitativ gestaltetes Cover eines angehenden Profis.

Du bist noch nicht sicher, willst aber auf dem Laufenden bleiben und noch mehr Infos zum Cover-Kurs erhalten oder noch mehr zum Thema Coverdesign und Buchveröffentlichung erfahren?

Dann melde dich hier zum Newsletter an und erhalte exklusive Insights!